R. Rettich 8.7.2024/ Mehrere Klassen führen aktuell das Projekt „Günstige Freizeitgestaltung in und um Bad Dürkheim“ - rechtzeitig zur Sommersaison – durch und verfassen homepage-Artikel.
Am Dienstag, den 2.7.2024 ist die Klasse BF1EH23 in den Wingert hinter der Schule zur Gölzmauerhütte spaziert. Die Gölzmauerhütte ist ein Blockhaus, in dem man regengeschützt, aber auch draußen an Tisch und Bank sitzen kann.

Die Hütte bietet ausreichend Platz für eine große Klasse. Wichtig: Die Gölzmauerhütte ist ein Wanderer-Schutz-Ort, KEINE Grillhütte. Offenes Feuer ist hier nicht erlaubt. Auch mitgebrachte Grills gelten als „offenes Feuer“.Förster Joachim Weirich verweist auf die letzten drei Jahre mit den extrem trockenen Sommern. Wiesen, Gebüsch und Bäume sind mittlerweile extrem geschädigt und anfällig für Feuerschäden. Auch trockene Wiesen brennen!
Das regenreiche Frühjahr in diesem Jahr tut der Natur gut, reicht jedoch noch nicht aus, um die Schäden der vergangenen drei Jahre zu kompensieren. Was ist also der Freizeit-Tipp? Ihr packt ein leckeres Picknick zusammen, parkt in der Silz, lauft hinter der Sporthalle neben dem Weingut den gepflasterten Feldweg links hoch (Beinmuskeltraining :-) ). An der zweiten Wegekreuzung gehen drei Wege ab. Links führt ein Hohlweg bergauf. Was ist ein Hohlweg? Ein Weg, der tunnelartig von Pflanzen zugewachsen ist. Beachtet hier die veränderte Pflasterung: Sie ist ca. 2000 Jahre alt und wurde von den Römern angelegt. Und hält heute noch!
An besagter Wegekreuzung steht eine Info-Tafel, die über besondere Tiere informiert, die in dieser Gegend leben.Ihr nehmt den Weg links davon (also den mittleren Weg insgesamt). Nach 10 Metern seht Ihr rechts
drei Findlinge (große Felsbrocken) liegen. Dort geht Ihr rechts und steht direkt vor der Hütte. Aktuell sind Mirabellen und bereits einige Brombeeren reif, so dass wir auf dem Weg noch Obst
naschen konnten. Am Wegesrand haben wir verschiedene Kräuter und Gräser gesammelt, die wir nach dem Picknick bestimmt haben. Was keiner von uns kannte, haben wir mit der App „flora incognita“ bestimmt.
Unsere Abfälle haben wir in einer Mülltüte gesammelt und in dem bereitstehenden Müllkorb platziert. Wir bitten Euch, es uns gleich zu tun. Feuer machen und Müll herum werfen ist keine Option.

Klasse BF1EH23

 

Übersicht: Aktuelle Berichte