R. Rettich 14.06.2024/ Mehrere Klassen führen aktuell das Projekt „Günstige Freizeitgestaltung in und um Bad Dürkheim“ - rechtzeitig zur Sommersaison – und verfassen von homepage-Artikeln, durch. Am Donnerstag, den 13.6.2024 waren die Klassen BSAK22a und BSVK22 am Minigolfplatz im Bad Dürkheimer Kurpark.

Natürlich haben wir die Anlage erst einmal getestet, bevor wir sie Euch vorstellen. Normalerweise kostet der Eintritt für Erwachsene 3 €, als Schulklasse zahlten wir 2 € pro Person.Der Betreiber gibt die Utensilien (Schläger, Bälle, Schreibblöcke nebst Stiften) aus und erklärt kurz das Wichtigste (Bahnen nicht betreten, Regeln für Raucher, …) Es gibt auch ein kleines Kiosk mit Getränken und Eis.

Regulär geöffnet ist die Minigolf-Anlage ab 12:45 Uhr. Als Gruppe könnt Ihr Euch auch vormittags anmelden, der Besitzer öffnet dann extra für Euch. Das ist eine schöne Unternehmung für einen Wandertag oder für die letzte Schulwoche. Die Anlage verfügt über die klassischen 18 Bahnen mit einem Flair der 60er-Jahre. Es gibt schattige und sonnige Sitzplätze, der Hund einer Mitschülerin durfte mit rein. Ab und zu schaut der ehemalige, nun im Ruhestand befindliche, Betreiber, Herr Hasslocher, vorbei. Wir hatten dieses Glück, denn Herr Hasslocher ist ein guter Spieler und vermittelt immer freudvoll sein Wissen, woraufhin das Absolvieren der Bahnen tatsächlich besser klappt (dank seiner Tipps). Außerdem haben wir eine Mini-Maus getroffen. Wir sind nicht sicher, ob es eine Baby-Feldmaus oder eine Haselmaus war. Jedenfalls saßen wir auf der Bank und die Maus knabberte zu unseren Füßen genüsslich an einer Kirsche. Wir waren alle so fasziniert, dass wir vergessen haben, ein Foto anzufertigen.

Nächste Woche folgt unser zweiter Tipp für Unternehmungen.
BSAK22a und BSVK22

 

Übersicht: Aktuelle Berichte