Zwischenbericht Projekt Tierhilfe

HBF HE 17 a, 17.12.2018/ Am Donnerstag, den 13.12.2018 haben wir unser Projekt für die Tierhilfe e.V. Bad Dürkheim – VG Freinsheim gestartet. In der 3. und 4. Stunde haben wir alle Klassen aufgesucht, unser Anliegen vorgetragen und um Geldspenden (gerne auch die „Roten“) und Sachspenden gebeten. In den beiden Stunden kamen 200,40 € zusammen. Danke für diese umwerfende Spendenbereitschaft! Am Freitag, den 14.12.2018 lagen bereits viele Sachspenden unter dem Weihnachtsbaum im ersten Stock. Wieder in der 3. und 4. Stunde haben wir die freitags anwesenden Teilzeitklassen aufgesucht und unser Projekt vorgestellt. Auch unsere Lehrer legten Geld in unser Kästchen. Hier kamen 50,40 € zusammen. Vielen Dank dafür! Nachmittags stellten uns Anna und Marcus Eberts von der Stofflounge Grünstadt ihre Geldzählmaschine (siehe Foto) zur Verfügung und tauschten uns die vielen Münzen freundlicherweise in Scheine um. So haben wir wieder Platz in unserem Kästchen, um Montag und Dienstag weiter Geld zu sammeln. Bis Mittwoch, den 19.12.2018 nehmen wir auch weiterhin gerne Sachspenden entgegen. Mittwoch nach dem Unterricht (=Ferienbeginn) werden Phillip Maurer, Daniel Preuß und Lukas Krebs gemeinsam mit Frau Rettich die Spenden zur Annahmestelle nach Ungstein fahren. An diesem Tag werden wir auch das Gesamtergebnis unseres Projektes auf dieser homepage veröffentlichen. Und denkt daran: Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum! Bedenkt bitte VOR der Anschaffung die Folgekosten und die Arbeit, mit der man einem Haustier gerecht werden sollte. Danke an alle Spender! Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen Jana W., Martin G., Jana S., Daniel P., Jennifer S., Jennifer H., Lukas K., Phillip M. und R. Rettich aus der HBF HE 17a

 

Übersicht: Aktuelle Berichte